Mein Name ist Matthias Düllberg. Ich bin Strafverteidiger.

Nach dem Abitur im Jahr 2000 und einer ersten Berufsausbildung in meinem Geburtsort Menden (Sauerland) habe ich von 2002 bis 2006 an der Ruhr-Universität in Bochum Rechtswissenschaften studiert. Grund für das Studium war bereits der Wunsch, später als Strafverteidiger zu arbeiten. Entsprechend belegte ich schon früh weiterführende Kurse an der Universität, die sichneben dem "Pflichtstoff" mit der alltäglichen Praxis der Strafverteidigung und der Kriminologie befassten. Die während des Studiums anfallenden Praktika absolvierte ich bei verschiedenen Mendener Anwaltskanzleien mit strafrechtlichem Bezug, sowie der Jugendgerichtshilfe in Hemer.

Die erste juristische Staatsprüfung legte ich im Frühjahr 2007 erfolgreich vor einem Prüfungsausschuss des Oberlandesgerichts Hamm ab und erhielt in der Folge von der Ruhr-Universität den Hochschulgrad „Diplom-Jurist“ verliehen.

Im Anschluss an das Studium absolvierte ich das Referendariat beim OLG Hamm und dem Landgericht Bochum als Stammdienststelle. Während dieser Zeit wurde ich u.a. über mehrere Monate bei der Staatsanwaltschaft, einer Wirtschaftsstrafkammer des Landgerichts sowie in einem strafrechtlich orientierten Büro ausgebildet.

Nach dem zweiten Staatsexamen im Dezember 2009 wurde ich im Februar 2010 zur Rechtsanwaltschaft zugelassen. Seither arbeite ich selbstständig in eigener Kanzlei. Im Januar 2012 schloss ich mein Büro an die bereits bestehende  Bürogemeinschaft meiner ehemaligen Ausbilder Heinrich Harrfeldt und Martin Gentz in der ehemaligen Polizeiwache Altenbochum an.

Mit Beschluss vom 14 Mai 2013 gestattete mir die Rechtsanwaltskammer Hamm die weitere Bezeichnung „Fachanwalt für Strafrecht“ zu führen.

Im Januar 2015 wurde die Bürogemeinscaft "Kanzleiwache" weiter durch Frau Rechtsanwältin Svenja Harrfeldt verstärkt.

Im Juni 2017 habe ich gemeinsam mit dem Kollegen Rechtsanwalt Gentz die Bürogemeinschaft verlassen. Seither betreiben wir unsere Kanzleien in Bürogemeinschaft inmitten der Bochumer Innenstadt.

Parallel zu meiner Tätigkeit als Strafverteidiger betreibe ich das Blog "Strafrecht am Spieltag" und äußere mich dort zu strafrechtlichen Themen rund um den Fußball. Das Blog pausiert allerdings zur Zeit, wird aber hoffentlich bald fortgesetzt.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.