worauf Sie sich verlassen können...

Beschuldigter eines Strafverfahrens zu sein gehört nun wohl nicht zu den Dingen, die man einmal ausprobiert haben muss. Völlig unabhängig von Schuld und Unschuld bietet sich eine Situation, mit der es erst einmal umzugehen gilt. Eine Situation, die sehr schnell die persönliche oder wirtschaftliche Existenz bedrohen kann und die, selbst wenn das nicht geschieht, jedenfalls sehr unangenehm ist. Schnell wird es turbulent und unübersichtlich, zumal die Strafgesetze und die Regeln für einen Strafprozess nicht jedermann geläufig sind.

Rechtsstaatlich unabdingbare Strafverteidigung bedeutet dann, den Sachverhalt zu prüfen, die Regeln zu erläutern, die Interessen des Mandanten zu wahren und nicht zuletzt darauf zu achten, dass sich auch andere, nämlich die Strafverfolgungsbehörden, an die gesetzlichen Regeln halten. Letztlich geht es darum, dem vermeintlichen Strafanspruch des Staates, unabhängig von Meinungen und Befindlichkeiten anderer, effektiv und engagiert die Rechte und Interessen des Mandanten entgegenzusetzen.

Als Strafverteidiger sehe ich meine Aufgabe meinem Selbstverständnis entsprechend darin, meine Mandanten aktiv genau hierin zu unterstützen.

Dazu setze ich auf…

  • kompetente Beratung

    Um Fachanwalt für Strafrecht werden zu können, habe ich mich über 120 Stunden nebst diversen Klausuren fortgebildet und zahlreiche strafrechtliche Mandatsbearbeitungen gegenüber der Rechtswanwaltskammer nachgewiesen. Ich bin weiterhin zu weiteren Fortbildungen über mindestens 15 Stunden jährlich verpflichtet. Näheres entnehmen Sie bitte meinem Fortbildungsnachweis.

    Selbstverständlich können Sie eine individuelle auf Ihren Fall zugeschnittene Beratung erwarten, in die erlangtes Wissen und berufliche Erfahrungen einfließen.

  • transparentes Vorgehen

    Als Verteidiger möchte ich meine Mandanten unterstützen und ihre Interessen vertreten. Ich kann und will sie nicht ersetzen.

    Sie können deshalb sicher sein, dass Sie zu jedem Zeitpunkt des Verfahrens umfassend über den Sachstand, sowie die Möglichkeiten und Risiken des Falls informiert werden. Unverständlichkeiten werden angesprochen und erläutert, um Ihre Belange optimal zu wahren und sicherzustellen, dass Sie die Zusammenhänge, die immerhin Sie betreffen, auch verstehen. Das gilt natürlich auch für Kosten- und Honorarfragen.

  • zielführende Lösungen

    Nicht immer ist das gewünschte Ergebnis auch realistisch. Als Anwalt bin ich dann nicht dazu da, Ihnen sprichwörtlich nach dem Munde zu reden, mit möglichst viel Theaterdonner Ihren Kopf gegen die Wand zu schlagen, bei dem Versuch diese zu durchbrechen oder einen Konflikt um des Konfliktes Willen zu führen.

    Gehen Sie aber davon aus, dass ich alle vernünftigen Möglichkeiten, im Dialog oder Streit nutzen werde, um Ihren Ansätzen und Interessen auf dem Weg zu einem realisierbaren Ziel Ausdruck zu verleihen. Selbstverständlich werden dabei die außerstrafrechtlichen Folgen (etwa zivilrechtliche Schadensersatzansprüche oder ordnungsrechtliche Genehmigungen) mitberücksichtigt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.