Bleiben Sie auf dem Laufenden.

Hier finden Sie alle Ankündigungen meiner Kanzlei über Öffnungszeiten, neue Artikel und was ich sonst noch für mitteilenswert halte. Gerne können Sie die "Kanzleinews" auch als RSS-Feed abonnieren.

mannschaftvflMit der laufenden Saison habe ich mich entschlossen, "die Handballer" des VfL Bochum zu unterstützen.

Ich spiele selbst seit gut 30 Jahren Handball und meine, dass Mannschaftssport, ganz besonders aber dieser, nach wie vor zur Entwicklung junger Menschen beiträgt. Mich jedenfalls hat er über die Jahre viel über Fairplay und Teamgeist gelehrt und mir Dinge wie Durchsetzungsfähigkeit und Selbstvertrauen vermittelt. Auch wenn es manchaml weh tat. Jetzt, gegen Ende meiner aktiven Zeit scheint ein guter Moment gekommen, um dem Sport etwas zurückzugeben.

Der VfL bietet sich dafür an. Hinter dem großen Namen verbirgt sich ein eigentlich recht kleiner Verein, der mit dem großen Bruder "vonne Castroper" in Sachen Organisation und finanzielle Mittel nicht viel gemein hat. Der Verein ist vollkommen im Breitensport verankert. Die Jugendabteilung ist nicht (mehr) separiert. Das Engagement auf und neben der Platte ist bemerkenswert und ab und an gibt es Currywurst bei Heimspielen. Es ist schön auf diese Weise den Sport und diejenigen, die ihn schon ausüben oder mal ausprobieren wollen, zu unterstützen.

Ich freue mich jedenfalls auf eine hoffentlich lange und erfolgreiche Zusammenarbeit.

Glück auf.

weihnachten18Die Weihnachtszeit dient traditionell auch der Entschleunigung. Deshalb ist mein Büro über die Feiertage vom 24.Dezember 2018 bis zum einschließlich 02. Januar 2018 auch in diesem Jahr nicht besetzt. In der ersten Januarwoche kann es darüber hinaus zu ein paar Engpässen kommen. Ab dem 07. Januar 2018 sollte dann alles wieder so sein, wie Sie es gewohnt sind.

In dringenden Fällen, wie etwa einer Verhaftung erreichen Sie mich während der Weihnachtspause mobil unter 0178 9213704.

Ich wünsche allen Besuchern der Seite angenehme Feiertage und alles Gute für das Jahr 2019.

Kanzleischild400

Am 01.Juni 2017 habe ich mein Büro gemeinsam mit dem Kollegen Gentz in die Innenstadt verlegt. Rückblickend lässt sich sagen, dass das eine gute Entscheidung war. Nach nunmehr einem Jahr in den neuen Räumen hat sich der Trend der ersten Monate bestätigt. Das Konzept ist aufgegangen und hat die Erwartungen sogar in vielen Teilen übertroffen.

Die Innenstadtlage hat über die Dauer betrachtet zu einer erheblichen Ersparnis von Fahrzeiten geführt. Die Zeiten konnten u.a. für eine deutlich schnellere Postbearbeitungszeit genutzt werden. Im Zusammenhang mit der vollständigen Digitalisierung eingehender Post haben wir die Postlaufzeiten des Büros damit teilweise um 2/3 reduzieren können. Dasselbe gilt allgemein für den Aktenlauf.

Das hier genutzte System hat sich inzwischen vollständig etabliert und ein höheres Maß an Standadisierung sowie geregelte Abläufe haben den Trend bestätigt, dass das Büro auch während terminlich bedingter Abwesenheiten vollständig Handlungsfähig bleibt. Selbstverständlich wäre das ohne das großartige und sehr engagierte Büroteam gar nicht möglich.

Das Feedback der Mandanten war bislang ebenfalls überaus positiv. Neben der Innenstadtlage scheint insbesondere eine höhere Erreichbarkeit und schnellere Reaktion aufgefallen zu sein. Das freut mich insbesondere vor dem Hintergrund, dass die veränderten Bürozeiten anfangs mitunter noch kritisch betrachtet wurden. Dass die Wartezeiten auf einen Termin sich dadurch überhaupt nicht negativ verändert haben und Wartezeiten innerhalb der Kanzlei beinahe gänzlich vermieden werden konnten, spricht m.E. für sich.

Auch in Zukunft werden wir natürlich die Abläufe im Auge behalten und das Konzept dort, wo es nötig ist, verfeinern. Ich freue mich jedenfalls sehr auf die kommende Zeit in diesen Räumen.

 

liegestuhlDas muss also dieser Sommer sein, auf den schon Rudi Carrell so sehnsüchtig gewartet hat. Schön ist es draußen in jedem Fall. Im Büro unter dem Dach hingegen vielleicht nicht immer ganz so. Deswegen kann es bei heißen Temperaturen vorkommen, dass unsere Erreichbarkeit zeitweise eingeschränkt ist und Sie das Band übernimmt.

Jede Nachricht darauf wird selbstverständlich auch bei gutem Wetter umgehend abgehört und schnellstmöglich bearbeitet. Aber dafür muss niemand bei kapitulierender Klimaanlage und über 30 °C hier mehr schwitzen, als unbedingt nötig.

Haben Sie also bitte etwas Geduld, wenn nicht sofort jemand ans Telefon geht, hinterlassen Sie gerne eine Rückrufbitte und trinken Sie ein Kaltgetränk. Sie werden nicht vergessen.

fortbildung2018Mit Schreiben vom 15. Mai 2018 hat mir die Rechtsanwaltskammer Hamm bestätigt, dass ich die geforderten 15 Pflichtfortbildungsstunden gemäß FAO für das Jahr 2018 erfüllt habe.

Trotzdem werde ich selbstverständlich auch in diesem Jahr noch ganz zwanglos die eine oder andere Veranstaltung besuchen. Zu viel Bildung schadet ja dann doch eher selten.

Die Fortbildungsveranstaltungen, an denen ich teilgenommen habe und deren Inhalte finden Sie bei Interesse übrigens in dieser Übersicht.

Cookies erleichtern die Bereitstellung des Onlineangebots der Kanzlei. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutz Ok